William Fischer

William FischerHeilpraktiker

William Fischer arbeitet seit dem Jahr 2003 im Zentrum der interaktiven Medizin. Innerhalb des Lehrinstituts des Zentrums organisierte er Seminare, Konzerte und war als Didgeridoo Lehrer, auch selbst als Dozent tätig.

Als Geschäftsführer und Sohn der Gründerin der interaktiven Medizin, Susan Fischer, hat er die Interessen des Zentrums, auch im Bereich der Unternehmensvorsorge ARGO für mehrere Jahre vertreten.

Durch die stetige Ausübung von sogenannten  Wohlfühl- und Mobilen Massagen, u.a. beim Finanzamt Stuttgart und im Landesmuseum Baden-Württemberg, konnte er, während seiner medizinischen Ausbildung, viele Jahre praktische Erfahrungen sammeln.

Bereits seit Kindesbeinen an, hat William Fischer den Wunsch gehegt und die Möglichkeit ergriffen, den Menschen in seinem individuellen und psychozozialen Gesamtspektrum, durch neugieriges Beobachten und Hinterfragen, erkennen zu können.

So lag es Nahe, zunächst die Ausbildung in ‚Kommunikativer Hypnose n.S.F.‘, mit vielfältigen Zusatzausbildungen, wie Körpersprache, Eigenhypnose, Sentischer Zyklus, pränatale Regressionsarbeit u.a., zu absolvieren.

Im Bereich der Schulmedizin und Naturheilkunde hat er sein Wissen den Bedürfnissen einer seit Jahrzehnten etablierten Praxis anpassen können – sei es im Verständnis von spezifischen Laborwerten, Arzneimitteln, dem Praxiswesen und dem Umgang mit Patienten von Jung bis Alt.

Zu seinen Therapieschwerpunkten zählen u.a.:

  • Chirotherapie n. S.F. und Tuina Therapie
  • moderne und antike Shanghai Akupunktur und Ohrakupunktur
  • Farbpunktur n.P.M.
  • Isopathie, klassische Homöopathie, Akusiniatrie und Phytotherapie
  • EAV und Bioresonanztherapie

Seit dem Jahr 2013 arbeitet William Fischer voll in der Praxis der interaktiven Medizin und macht zudem auch Hausbesuche.