Bioresonanztherapie und SI-Karten (VEGA)

Therapien - Bioresonanz Ausleitung stuttgartDie bioelektronische Regulationsdiagnostik ist auf dem Jahrtausende alten Wissen der chinesischen Akupunkturlehre begründet. Dr. med. Jochen Gleditsch von der Universität München hat in seinem Modell der fünf Funktionskreise die Theorie der biokybernetischen Regulationssysteme aus der Fünf-Elemente-Lehre der alten Chinesen abgeleitet.

Diese fünf Funktionskreise gelten als fundamentale Ordnungsbereiche des Organismus. Bei den immer häufiger werdenden psychosomatischen Krankheitsbildern der heutigen Zeit werden sie zum Schlüssel für den Therapeuten bei Diagnose und Therapie. So bietet das Bio-Resonanz-Therapiegerät aus einer Fülle von Möglichkeiten für jeden Patienten eine individuelle Behandlung mit Schwingungen an. Dabei kann es sich um patienteneigene Schwingungen, elektronisch erzeugte Signale, fein- oder grobstoffliche Schwingungen oder um eine Kombination aus den verschiedenen Arten handeln. Diese Therapie wird gezielt, mit oder ohne Magnetfeldunterstützung, auf den Körper gegeben.

Mit dem VEGASELECT-Gerät bietet sich ein großes Anwendungsspektrum. Besonders geeignet ist diese Therapieform für Menschen mit Schmerzen, Entgiftungsproblemen, Impfbelastungen, Allergien, Toxinen, Durchblutungsstörungen, Stoffwechselbeschwerden, allen Formen der Arthritis und Arthrosen, rheumatischen und degenerativen Leiden, Darmmykosen, im HNO-Bereich, gynäkologischen und Hauterkrankungen.

Diagnosen - Allergietest_StuttgartSI -Karten zur Therapie:
Die Abkürzung SI steht zunächst einmal für „System Information“. Der menschliche Organismus selbst stellt im Grunde genommen ein lebendes Systems dar und ist für bestimmte Schwingungsinformationen empfänglich.

Mit Hilfe einer speziellen Therapiekarte können zielgerichtet bestimmte Schwingungs-informationen auf den Organismus übertragen werden. Dazu werden die im Vorfeld ermittelten Messergebnisse des VEGA-Testgerätes auf eine SI – Card überspielt.

Die abgespeicherten Informationen der Magnetfeldkarte können im Organismus Resonanzfrequenzen bewirken, die dadurch Regulationsvorgänge und Selbstheilungs-prozesse in Gang setzen. Nährstoffe und Sauerstoff können somit besser aufgenommen, Schadstoffe und Schlacken besser abgebaut, und Wachstum und Heilung beschleunigt werden.

Ein besonderer Vorteil dieser Magnetkarten ist, dass sie vom Patienten zur selbständigen Anwendung mit nach Hause genommen werden können.

Bei den auf die SI – Card überspielten Informationen handelt es sich zumeist um Medikamente oder körpereigene Energien. Allergene können auch invers (umgekehrt) aufgespielt werden und dienen dem Patienten dann der Erhöhung der Toleranz gegenüber diesem Stoff.

Die SI CARD wird vom Patienten auf der Haut getragen.