Körperliche Untersuchung

Diagnosen - körperliche Untersuchung STUTTGARTNach der ausführlichen, den gesamten Menschen umfassende Amnamese, in der die Problembereiche und Zielsetzung des Patienten herausgefiltert wurde, folgt die körperliche Untersuchung, deren Fokus sich nach eben diesem Anliegen richtet.

Die klinisch-körperliche Untersuchung ist bei jeglicher Art von Beschwerden indiziert und Voraussetzung für eine gezielte, weitere Diagnostik. Dieser kann nicht genug Bedeutung beigemessen werden.

Sie geschieht in vier Schritten:

  • Inspektion (Betrachten)
    z.B. der Haut und Schleimhäute, Augen, Zunge, allgemeine
  • Körperhaltung
  • Palpation (Tasten)
    z.B. Lymphknoten, Bauchorgane, Schilddrüse, Puls
  • Perkussion (Klopfen mit Fingern)
    z.B. Lunge, Bauchorgane, Wirbelsäule
  • Auskultation (Abhören mit Stethoskop)
    z.B. Lunge, Herz, Verdauungsorgane