Energetische-Terminalpunkt-Diagnostik (E-T-D)

Diagnosen - ETD Kirlian - StuttgartVon russischen Forschern erstmals vorgestellt und vom Heilpraktiker Peter Mandel weiterentwickelt (Energetische Terminalpunkt-Diagnose, ETD), stellt die Kirlian-Fotografie eine hervorragende diagnostische Hilfe dar.

Man kann sie als energetische Fotografie bezeichnen. Mit einem speziellen Gerät wird von Händen und Füßen je eine Aufnahme erstellt und dann nach einem wissenschaftlich geprüften Auswertungsschema interpretiert.

Die auf dem ETD-Bild sichtbaren Strahlenkränze der Finger und Zehen (auch Umflüsse genannt) haben eine Beziehung zu den Endpunkten der Akupunktur-Meridiane.

Man unterscheidet drei Hauptstadien:

  • Endokrines Stadium
  • Toxisches Stadium
  • Chronisch-degeneratives Stadium

Besonders gut geeignet ist die Kirlian-Fotografie zur Begleitung und Unterstützung von Therapieverläufen, da sie wie kein zweites Verfahren, die unmittelbare Wirkung bzw. die schnellen Veränderungen aufzeigt, auch bei psychischen Dysregulationen.