Hausapotheke für Kinder

HausapothekeVortrag / Workshop
Der nächste Workshop folgt.
Sie können sich jetzt bereits vormerken lassen.
Zum Kontakt>>

Auf Grund vieler Nachfragen und Bedürfnissen und unserer jahrzehntelangen Erfahrung, bieten wir für interessierte junge Familien einen Einblick in eine sinnvolle und professionelle  homöopathische Hausapotheke, vor Allem für Ihre kleine Prinzessinnen und Prinzen.

Dr_Samuel_HahnemannDr. Christian Friederich Samuel Hahnemann war ein deutscher Arzt und Begründer der Homöopathie. Geboren ist er im Jahre 1755 in Meißen, gestorben 1843 in Paris. Der medizinische Ausdruck „klassische Homöopathie“, und das angebotene Studium, auch an Hochschulen, nimmt weltweit Bezug auf Dr. Samuel Hahnemann.


Unter „klassischer Homöopathie“ ist grundsätzlich die „Einzelhomöopathie“ zu verstehen.
 „Einzelhomöopathie“ bedeutet, dass immer nur ein einziges Mittel, speziell auf die Beschwerden und den individuellen Typus des Menschen „repertorisiert“ wird. Dieses geschieht nach den Vorgaben homöopathischer Studien, unserer medizinisch, professionellen Vorfahren.

Dabei gibt es vor allem auch Mittel, an welche die Homöopathen hauptsächlich, z.B. bei:

  • Fieber
  • Bauchschmerzen, Blähungen
  • Zahnen
  • Bockig sein
  • Eifersucht
  • Durchfall
  • Grippale Infekte
  • Sonnenbrand usw.,

also bei bestimmten Symptomen, denken.

Somit gibt es die Möglichkeit, auch Laien, recht schnell in eine sinnvolle homöopathische Hausapotheke, insbesondere für Kinder, einzulernen.

Es ist jedoch enorm wichtig, bestimmte Grundsätze zu kennen, um die richtige Wahl – zumindest für die Entscheidung eines Erstmittels – bei der Abwendung einer aufkommenden akuten Erkrankung, zu treffen.

Insbesondere unsere Kleinen, reagieren oft überraschend schnell und gut, auf die richtig ausgewählten „klassisch einzelhomöopathischen“ Mittel!

„Das höchste Ziel des ärztlichen Wirkens ist Heilen, die schnelle, sanfte, dauerhafte Vernichtung der Krankheit in ihrem ganzen Umfange, auf dem kürzesten, zuverlässigsten, unnachteiligsten Wege, nach deutlich einzusehenden Gründen.“ Dr. Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie, in § 2 seines Hauptwerkes „Organon“.

Der Vortrag/Workshop, von unserer med. Leitung selbst, Susan Fischer, ist nicht nur für die Familien gedacht, die bereits in der Praxis des Zentrums mit ihren Kindern Patienten sind, sondern für Jeden, der sich hier angesprochen fühlt!

„… ich glaube jetzt eifriger denn je an die Lehre des wundersamen Arztes, seit dem ich die Wirkung einer allerkleinsten Gabe so lebhaft gefühlt und immer wieder empfinde.“ Johann Wolfgang v. Goethe in einem Brief vom 2. September 1820 über Samuel Hahnemann.

Sie selbst werden sich durch Mehr-Wissen und somit Mehr-Autarksein wesentlich sicherer fühlen – bei der zumindest Erstversorgung, Ihrer Prinzen und Prinzessinnen.

Ihr Team des Zentrums der interaktiven Medizin in Stuttgart-Vaihingen
Dr. Sabine Hopmeier -Geschäftsführerin-

Referentin: Susan Fischer

Susan FischerHeilpraktikerin, medizinische Leitung und Gründerin des Zentrums der interaktiven Medizin. Sie absolvierte eine außerordentlich intensive medizinische, naturheilkundliche, psychotherapeutische, philosophische und religionswissenschaftliche Ausbildung.
In ihrem Lehrinstitut, bildet sie Therapeuten in der „Kommunikativen Hypnose“ n. Susan Fischer aus und vermittelt dabei auch philosophische Grundlagen. Sie ist zudem Autorin und hat Ihre eigene CD-Reihe „Geführte Trance von und mit Susan Fischer“ konzipiert.

Workshop Kosten:
Wir haben Ihre Kosten, in mehrerer Hinsicht, für Sie minimiert.
Die Kosten für diesen 4 stündigen Workshop, über € 40,- für die Einzelperson, und € 60,- für das Elternpaar, müssten somit für jede junge Familie tragbar sein. Die Ersparnisse für die Zukunft sind unschätzbar!

Veranstaltungsort: In den Räumen des Zentrum der interaktiven Medizin, Am Wallgraben 99, 70565 Stuttgart-Vaihingen

 


Anmeldung
Melden Sie sich jetzt online an: Zur Anmeldung

Sie haben Fragen?
Gern beantworten wir diese telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.